etgesnet.de  |start

Home eMail Inhalt

Neues XHTML 1.1 Design

10 April, 2003 [zum artikel]

Nach langem (sehr langem) hin und her, ist nun eine, sogar standardskompatible, Webseite da. Ursprünglich in HTML 4.0, dann ein Schwenker über XML mit XSL Transformation (geht aber nur in IE 6 und Mozilla&Co) bis schließlich zu XHTML 1.1! Mal weniger, mal mehr Tabellen, jetzt tabellenfrei. Das Ziel, eine auf jedem (veralteten) Browser perfekt aussehende Seite 'hinzubekommen', gab ich zugunsten der Standardskompatibilität auf. Zumal derzeit (fast) alle aktuellen Browser hier hervorragend abschneiden, selbst der vielgescholtene Internet Explorer.

In diesem Artikel beschreibe ich mein Ansatz zur Seitengestaltung, verweise auf Seiten, die mir hilfreich scheinen, und bringe meinen Wunsch nach mehr Browsern mit XSL Interpretern zum Ausdruck. Mit XSL-fähigen Browsern lässt sich auf einfache Art der jeweilige Artikel vom 'Zeug aussenrum', also Header, Navigation etc., trennen. Als XML Datei bliebe dann nur noch der eigentliche Text!


Alles Safari - oder was?

12 April, 2003 [zum artikel]

Als Steve Jobs Anfang Januar den Safari Browser vorstellte, vermischte sich bei mir Freude mit Schock. Freude, da es coolen neuen Browser gibt, und das auch noch von Apple, Schock, weil mir unklar war, wie sich dies auf die anderen Browser für MacOS (insbesondere Chimera/Camino) auswirken würde.

Jetzt, etwa drei Monate später, fasste ich mir den Mut, anhand der von www.ews.uiuc.edu/bstats frei erhältlichen Logfiles zu schauen, wie sich die Marktanteile auf dem Mac verändert haben. Hat (wie ich hoffte) der Internet Explorer Marktanteile verloren? Ist Safari bereits die #1? Wo sind Camino/Mozilla/Phoenix geblieben? Was ist mit dem Rest? Eine erste Antwort auf Basis der user-agent Angaben fällt (aus meiner Sicht) wirklich positiv aus.